Telefon: 05401/8662-0   |   E-Mail: Info@LundR-bau.de

  •  

Carpesol Bad Rothenfelde

Frankfurter Str. 15 49214 Bad Rothenfelde

Das Carpesol wurde im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft gebaut. Dies bedeutet, dass die Firma Carpesol mit ihren Gesellschaftern das Bad 25 Jahre lang betreiben wird. Die Therme bleibt Eigentum der Gemeinde.

Das Ergebnis lässt sich sehen:
Insgesamt 10 verschiedene Thermal-Becken und acht Dampfbäder und Saunen sind unter einem Dach vereint. Apropos Dach: Charakteristisches Merkmal des Carpesol ist sicherlich die große Glaskuppel, die alle Blicke auf sich zieht. Schon von weitem fällt die riesige Glaskuppel ins Auge. Das 16 m hohe Glasdach bildet das Herzstück der neuen Therme„Carpesol“ in Bad Rothenfelde. Sie thront über dem großen Thermalbecken im Erdgeschoss und in der Nacht leuchtet die Kuppel fast wie ein Ufo. Insgesam 800 m² Wasserfläche laden in der neuen Therme zum Baden, Schwimmen und Relaxen ein.

Sauna in Reinkultur
bietet die Carpesol SpaTherme im Dachgeschoss. Drei verschiedene Innensaunen, ein Dampfbad und eine Panoramaaußensauna öffnen Ihre Poren für das anschließende „cool down“ an der frischen Luft und im großzügigen Kaltwasserbecken (14°C). In den Saunen (Dörenther, Freeden, Extern, Sparren und Velmers) begeben Sie sich auf eine belebende Wanderung durch den Teutoburger Wald. Die große Dachterrasse ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. Zwei weitere großzügige Pools (28°C und 36°C) runden hier das finnische Badeerlebnis ab. Nach dem Saunagang können Sie auf der Dachterrasse so richtig durchatmen und den Ausblick auf die bewaldeten Höhenzüge des Teutoburger-Waldes genießen.

Projektrahmen

  • Wasserfläche 826 m²
  • Bruttorauminhalt: 36.000 m³
  • Betonstahl: 800 to
  • Beton: 5.500 m³

Weitere aktuelle Projekte:

Universität Paderborn

Carpesol-Spa-Therme

Schlosshöfe Oldenburg

ICO Osnabrück